Schnecken23_head.jpg

Login Form

Rezept für 4 Personen:


Zutaten: 30 – 40 küchenfertige Grafschafter Weinbergschnecken 
etwas Butter und etwas Olivenöl zum anbraten 
2 - 3 Esslöffel Speckwürfel 6 Knoblauchzehen (fein gehackt) 
2 mittelgroße Charlotten (fein gewürfelt) 
etwas Mehl 
ca. 250 ml trockener Weißwein 
1 Becher Creme fraiche 
1 Becher Sahne 
3 Eigelbe 
ca. 500 ml Brühe (wenn möglich Schneckensud) 
Salz, Pfeffer, Muskat 
Glatte Petersilie (fein gehackt) 
3 Scheiben Weißbrot gewürfelt 
Weißbrot als Beilage zur Suppe
15 – 20 Weinbergschnecken klein schneiden.
Speckwürfel, Knoblauch und Charlotten in etwas Butter und Olivenöl anbraten. Die klein geschnittenen Weinbergschnecken dazugeben und kurz mit anbraten. Das ganze mit etwas Mehl bestäuben, rühren und mit 250 ml Weißwein ablöschen. Mit Brühe aufgießen (wenn kein Schneckensud vorhanden).
Jetzt darf die Suppe nicht mehr kochen. Die Eigelbe mit der Sahne verrühren und hinzufügen. Creme fraiche vorsichtig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Die restlichen Weinbergschnecken hinzufügen und bei schwacher Hitze noch einige Minuten ziehen lassen.
Das gewürfelte Weißbrot mit Butter in der Pfanne rösten. Glatte Petersilie hacken und beim Servieren auf die zuvor hinzu gegebenen gerösteten Weißbrotwürfel streuen.
Mit Weißbrot als Vorspeise servieren.
Guten Appetit!
Joomla Template by Joomla51.com